Zukunftsfähige und bedarfsgerechte Bildung

Meschede. Auf Einladung der beiden Sauerländer Landtagsabgeordneten Klaus Kaiser und Matthias Kerkhoff nahm die stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Petra Vogt, an einem digitalen Fachgespräch zum Thema „Bildung“ teil. In dem Gespräch ging es unter anderem um Digitalisierung, berufliche Bildung und Grundschulen. Lokale Vertreter aus dem Hochsauerlandkreis beschrieben ausführlich die Situation und die Herausforderungen vor Ort.

Klaus Kaiser und Matthias Kerkhoff fassten nach der Veranstaltung ihre Eindrücke zusammen: „Schülerinnen und Schüler verdienen die bestmögliche Bildung. Digitalisierung wird immer wichtiger – auch um auf die zukünftige Arbeitswelt vorzubereiten. Praxisorientierung und berufliche Bildung eröffnen interessante Perspektiven für junge Menschen und wirken dem Fachkräftemangel entgegen. Die CDU-geführte Landesregierung stärkt Digitalisierung, baut Lehrermangel ab und sorgt für ein Bildungsangebot, welches zu den einzelnen Schülerinnen und Schülern passt.“

© 2022 CDU Kreisverband Hochsauerland