Landrat Dr. Karl Schneider wurde mit 94% erneut zum Landratskandidaten gewählt.

CDU HSK schickt Landrat Dr. Karl Schneider mit 94 Prozent ins Rennen
und stellt Kandidatinnen und Kandidaten für die Kreistagswahl auf

Landrat Dr. Karl Schneider ist von der CDU-Hochsauerland mit 94 Prozent für eine erneute Landratskandidatur gewählt worden. Insgesamt votierten bei geheimer Wahl 222 Delegierte für den Amtsinhaber, 6 enthielten sich, es gab 12 Nein-Stimmen.
„Das ist ein beeindruckendes Ergebnis, die CDU im Hochsauerland steht hinter ihrem Landrat und freut sich auf einen engagierten Wahlkampf“, so der CDU-Kreisvorsitzende Matthias Kerkhoff MdL.

Landrat Dr. Karl Schneider hatte in seiner Grundsatzrede deutlich gemacht, Ideen aus der Mitte der Gesellschaft aufzugreifen und diese in pragmatische Politik für die Bürgerinnen und Bürger zu übersetzen: „Mit dieser Politik der Kontinuität sprechen wir die Menschen im Sauerland an. Ob medizinische Versorgung, Sicherheit und Öffentlicher Nahverkehr auf dem Land, ob Digitalisierung und Bildung, vitale zukunftsfeste Dörfer oder auch gute Rahmenbedingungen für Familien, Unternehmen und Beschäftigte – für alle Politikbereiche haben wir konkrete Vorschläge bereits umgesetzt oder entwickeln sie konsequent weiter. So gelingt es uns eine bewahrende, menschliche Politik für alle Generationen gerade in schwierigen Zeiten von Corona.“ Grundlage dazu ist ein 20-Punkte-Programm für die 20er Jahre, mit dem die CDU im Sauerland in den nächsten Wochen um Stimmen bei den Wählerinnen und Wählern werben will.

© 2022 CDU Kreisverband Hochsauerland