CDU-Landesvertreterversammlung wählt Hendrik Wüst mit 99% auf Platz eins – Klaus Kaiser und Matthias Kerkhoff verzichten auf Listenplatz für Landtagswahl

Die CDU-Landesvertreterversammlung in Essen hat am Samstag Ministerpräsident Hendrik Wüst mit 99% auf Platz eins der Landesliste und damit zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl gewählt. Die beiden heimischen Landtagsabgeordneten Klaus Kaiser und Matthias Kerkhoff haben auf eine Platzierung auf der Landesliste verzichtet und setzen darauf, erneut die beiden Wahlkreise im Hochsauerland zu gewinnen.
„Wir haben eine gute Bilanz vorzuweisen und den Ehrgeiz beide Wahlkreise erneut direkt zu gewinnen und unsere Arbeit im Landtag für das Sauerland fortzusetzen“, so Klaus Kaiser und Matthias Kerkhoff. An der Landesvertreterversammlung, die mit 235 Delegierten in der Essener Grugahalle stattfand nahmen auch acht Delegierte aus dem Hochsauerlandkreis teil.

Wahlkreis HSK I, Klaus Kaiser:
Arnsberg, Eslohe, Schmallenberg, Sundern

Wahlkreis HSK II, Matthias Kerkhoff:
Bestwig, Brilon, Hallenberg, Marsberg, Medebach, Meschede, Olsberg, Winterberg

Bildunterschrift:
Die Delegierten aus dem Hochsauerland: Klaus Kaiser, Frank Linnekugel, Fritz Nies, Norbert Atorf, Michael Hilkenbach, Clemens Voß, Bernd Nückel und Matthias Kerkhoff

© 2022 CDU Kreisverband Hochsauerland