CDA in Südwestfalen begrüßt Schulgeldfreiheit für Gesundheitsfachberufe

Kein Schulgeld mehr für PTA-Schüler/innen im Hochsauerland

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) in Südwestfalen begrüßt den Beschluss der Landesregierung, rückwirkend ab dem 01. Januar 2021 das Schulgeld für Auszubildende in der Ergotherapie, Logopädie, den Berufen in der Physiotherapie, Podologie, Pharmazeutisch-Technischen Assistenz und Medizinisch-Technischen Assistenz in Höhe der an der jeweiligen Ausbildungsstätte erhobenen Sätze in voller Höhe zu übernehmen.

Der Bezirksvorstand der CDA Südwestfalen lobte die Landesregierung in seiner Sitzung am vergangenen Mittwoch für diese Entscheidung.
CDA-Bezirksvorsitzender Bernd Nückel: „Die Herstellung der vollständigen Schulgeldfreiheit für die Auszubildenden in den Gesundheitsfachberufen ist ein richtiger und längst überfälliger Schritt. Es war nicht nachvollziehbar, dass die Absolventinnen und Absolventen dieser Ausbildungsgänge ihre Ausbildung selbst finanzieren mussten, während bei Ärzten und Apothekern der Staat das Studium finanziert.“

So betrug das Schulgeld beispielsweise in der Lehranstalt für Pharmazeutisch-technische Assistenten des Hochsauerlandkreises in Olsberg zuletzt 170 Euro monatlich. Dazu kamen für die Schülerinnen und Schüler regelmäßig noch die Kosten für ein Busticket. Das Land NRW hatte bereits zum 01. September 2018 einen Anteil von 70 % des Schulgeldes übernommen. Nun folgt ab dem Jahr 2021 die vollständige Freistellung. Hierfür stellt das Land Nordrhein-Wesfalen in diesem Jahr rund 43,2 Millionen Euro zur Verfügung.

Bernd Nückel: „Die Schulgeldfreiheit ist ein wichtiger Schritt zur Attraktivierung der Gesundheitsfachberufe. Um diese in NRW zu erreichen, bedurfte es erst einer CDU-geführten Landesregierung und eines Gesundheitsminsters Karl-Josef Laumann, dem wir für diese Entscheidung ausdrücklich danken.“

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) ist der Sozialflügel der CDU. Ihre Mitglieder engagieren sich vor allem auf Feldern der Sozialpolitik wie Arbeitsmarkt, Rente, Pflege und Gesundheit. Weitere Infos stehen im Internet auf www.cda-bund.de.

 

 

© 2022 CDU Kreisverband Hochsauerland