48. Kreisparteitag der CDU im Hochsauerland

Landrat Dr. Karl Schneider gab seine erneute Kandidatur für das Amt des Landrats bei der Kommunalwahl 2020 bekannt.

Einen interessanten und intensiven Parteitag erlebten die Delegierten der CDU aus dem ganzen Hochsauerland. In der Schützenhalle Meschede-Olpe begann der Parteitag mit der Eröffnungsrede des Vorsitzenden Matthias Kerkhoff MdL und den Grußworten von Dr. Karl Schneider, Staatssekretär Klaus Kaiser und Dr. Peter Liese.
Der Generalsekretär der CDU NRW, Josef Hovenjürgen MdL gab einen Ausblick auf die Kommunalwahl aus Sicht der Landespartei. Weitere Referentin war Frau Friederike Galland, eine ausgewiesene Expertin auf dem Gebiet der Politischen Kommunikation, die allen deutlich mit auf den Weg gab, dass Parteien ohne weibliche und jüngere Kandidaten/innnen nicht mehr gewählt werden. Die Reihe der Redner und Rednerinnen schloss der Überraschungsgast Friedrich Merz ab.

Lesen Sie auch hierzu die Beiträge der heimischen Presse:

Sauerlandkurier

https://www.sauerlandkurier.de/hochsauerlandkreis/meschede/stellt-weichen-kommunalwahl-2020-landrat-schneider-tritt-erneut-13211225.html

Westfalenpost:

https://www.wp.de/staedte/meschede-und-umland/landrat-dr-schneider-cdu-will-im-hsk-wieder-antreten-id227595947.html

https://www.wp.de/staedte/meschede-und-umland/friedrich-merz-ueberraschend-als-redner-beim-kreisparteitag-id227605291.html

Bild: Tim Hoffmann

Bildunterschrift:

Friedrich Merz, stellvertr. Kreisvorsitzende Hiltrud Schmidt, Kreisvorsitzender Matthias Kerkhoff, Friederike Galland, JU Marcel Tillmann, Landrat Dr. Karl Schneider, stellvertr. Kreisvorsitzender Stefan Lange und Dr. Peter Liese MdEP

© 2022 CDU Kreisverband Hochsauerland