Vor­sit­zen­der des Betriebs­aus­schus­ses Lud­ger Maas ver­ab­schie­det stv. Betriebs­lei­ter AHSK und GAH Peter Gre­ve

Im Rah­men der Sit­zung des Betriebs­aus­schus­ses am 12. März 2019 fand eine Besich­ti­gung der Kom­pos­tie­rungs­an­la­ge der Fir­ma Klu­te auf der Helle­fel­der Höhe statt. Der Aus­schuss mach­te sich ein Bild von der Funk­ti­ons­wei­se der Anla­ge. Es ging beson­ders um die vor der Fer­tig­stel­lung befind­li­che Erwei­te­rung um eine Ver­gä­rungs­stu­fe.

In der Ver­gä­rungs­an­la­ge wird künf­tig aus dem kom­mu­na­len Bio­ab­fall vor der eigent­li­chen Kom­pos­tie­rung Bio­gas her­ge­stellt. Aus dem Gas wird anschlie­ßend in zwei Block­heiz­kraft­wer­ken Strom pro­du­ziert. Die aus der rege­ne­ra­ti­ven Ener­gie­quel­le erzeug­te Strom­men­ge reicht für die Ver­sor­gung von ca. 1.100 Haus­hal­tun­gen.

In den anschlie­ßen­den Sit­zun­gen wur­de der Wech­sel in der stellv. Betriebs­lei­tung des AHSK und in der Geschäfts­füh­rung der GAH beschlos­sen. Der Grund liegt in der Pen­sio­nie­rung von Herrn Peter Gre­ve, wel­cher fast 25 Jah­re beim Abfall­ent­sor­gungs­be­trieb tätig war.

Zum Nach­fol­ger von Herrn Gre­ve wur­de Herr Manu­el Sell­mann und als Geschäfts­füh­rer Herr Peter Bran­den­burg gewählt. Aus­schuss­vor­sit­zen­der Lud­ger Maas und Betriebs­lei­ter und Geschäfts­füh­rer Rein­hard Pape gra­tu­lier­ten den Gewähl­ten und wünsch­ten ihnen viel Erfolg in den neu­en Funk­tio­nen.