Neuigkeiten

Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ter Patrick Sen­s­burg nimmt Unter­schrif­ten gegen Fracking ent­ge­gen

Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ter Patrick Sen­s­burg nimmt Unter­schrif­ten gegen Fracking ent­ge­gen

bri­lon-total­lo­kal:  HSK –  Mehr als 14.000 Unter­schrif­ten gegen die umstrit­te­ne Gas­för­de­rungs­me­tho­de Fracking nahm nun der hei­mi­sche Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Patrick Sen­s­burg ent­ge­gen. Gesam­melt wur­den die Unter­schrif­ten von der „Bür­ger­initia­ti­ve gegen Gas­boh­ren Hoch­sauer­land“, die sich seit ihrer Grün­dung im Jahr 2012 für ein ... Weiterlesen

Kom­mu­nal-Soli 2015: Rot-Grü­ne Zwangs­ab­ga­be belas­tet die Stadt Ols­berg im kom­men­den Jahr mit 455.900,76 €

Der CDU-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Mat­thi­as Kerk­hoff aus Ols­berg benennt nach einer ers­ten Simu­la­ti­ons­rech­nung die dro­hen­den Zah­lun­gen für die Stadt Ols­berg für den „Kom­mu­nal-Soli“ der rot-grü­nen Lan­des­re­gie­rung im nächs­ten Jahr: „Rot-Grün will 2015 die Stadt­kas­se von Ols­berg mit 455.900,76 Euro plündern,das sind noch mal 100.000,–€ mehr als in 2014.  Ein sol­cher kom­mu­na­ler Bei­trag ist unge­recht, undurch­dacht und unver­ant­wort­lich. Die Lan­des­re­gie­rung zwingt die Stadt Ols­berg eine zusätz­li­che Belas­tung auf, die kaum noch zu ver­kraf­ten ist und die Finanz­si­tua­ti­on und die Lebens­ver­hält­nis­se bei uns vor Ort bedroht. Mit dem Kom­mu­nal-Soli wird die pre­kä­re Finanz­si­tua­ti­on in den Kom­mu­nen deut­lich ver­schlim­mert, anstatt eine wirk­li­che Ver­bes­se­rung der Kom­mu­nal­fi­nan­zen zu bewir­ken.“ ... Weiterlesen
Sen­s­burg und Kerk­hoff: Hoch­sauer­land­kreis und Kom­mu­nen pro­fi­tie­ren von der Sofort-Hil­fe des Bun­des

Sen­s­burg und Kerk­hoff: Hoch­sauer­land­kreis und Kom­mu­nen pro­fi­tie­ren von der Sofort-Hil­fe des Bun­des

Hoch­sauer­land­kreis. Wäh­rend die rot-grü­ne Lan­des­re­gie­rung eine Haus­halts­sper­re mit bis­her nicht abseh­ba­ren Fol­gen für die Kom­mu­nen ver­hängt, setzt die uni­ons­ge­führ­te Bun­des­re­gie­rung ihre kom­mu­nal­freund­li­che Poli­tik fort. Durch eine stär­ke­re Betei­li­gung des Bun­des an den sog. Kos­ten der Unter­kunft, sowie eine Erhö­hung des Anteils der Kom­mu­nen an der Umsatz­steu­er flie­ßen allein im kom­men­den Jahr rund 250 Mil­lio­nen Euro nach Nord­rhein-West­fa­len. „Nach einer ers­ten Modell­rech­nung des Lan­des­in­nen­mi­nis­te­ri­ums wird der Hoch­sauer­land­kreis im kom­men­den Jahr um rund 1 Mil­li­on Euro bei den Kos­ten der Unter­kunft ent­las­tet. Dar­über hin­aus kön­nen die Kom­mu­nen im Hoch­sauer­land­kreis durch die Erhö­hung des Anteils der Kom­mu­nen an der Umsatz­steu­er mit zusätz­li­chen Ein­nah­men in Höhe von 1,7 Mil­lio­nen Euro rech­nen“, so die bei­den hei­mi­schen Abge­ord­ne­ten Patrick Sen­s­burg MdB und Mat­thi­as Kerk­hoff MdL. „Nach­dem der Bund bereits in den ver­gan­ge­nen Jah­ren voll­stän­dig die kom­mu­na­len Kos­ten der Grund­si­che­rung über­nom­men hat, set­zen wir auch in die­ser Legis­la­tur­pe­ri­ode unse­re kom­mu­nal­freund­li­che Poli­tik fort“, so der sauer­län­der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Patrick Sen­s­burg. ... Weiterlesen

Partei

Kreisvorstand

Kreisvorstand

Gliederungen

Gliederungen

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle

Kontakt

Kontakt

Termine

<< Dezember 2019 >>
MDMDFSS
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Kontakt

  • CDU Kreisverband Hochsauerland
    Le-Puy-Str. 17
    59872 Meschede
  • info@cdu-hsk.de
  • 0291 9959-0
  • 0291 9959-26
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hiermit bin ich einverstanden*

Anrede*

Vorname*
Nachname*
PLZ*
E-Mail*
Betreff*
Ihre Anfrage oder Anregung