CDU-Kreis­tags­frak­ti­on zu Gast bei Patrick Sen­s­burg

Auf Ein­la­dung von Patrick Sen­s­burg besuch­te die CDU-Frak­ti­on im Kreis­tag des Hoch­sauer­land­krei­ses in der ver­gan­ge­nen Woche Ber­lin im Rah­men einer poli­ti­schen Bil­dungs­rei­se. Der ers­te Tag stand dabei ganz im Zei­chen der bran­den­bur­gi­schen Haupt­stadt Pots­dam. Nach einem Rund­gang durch die Alt­stadt stand ein Besuch des bran­den­bur­gi­schen Land­tags auf dem Pro­gramm. Auf Ver­mitt­lung von Patrick Sen­s­burg kam es im Anschluss noch zu einem Aus­tausch mit Bar­ba­ra Rich­stein MdL, die über den aktu­el­len Stand der Regie­rungs­bil­dung in Bran­den­burg berich­te­te.

Der zwei­te Tag begann mit einem Besuch des Bun­des­nach­rich­ten­diens­tes. Im Anschluss stand ein Infor­ma­ti­ons­ge­spräch in der Lan­des­ver­tre­tung Nord­rhein-West­fa­lens beim Bund an, bevor dann am Nach­mit­tag CDU-Gene­ral­se­kre­tär Paul Zie­mi­ak Patrick Sen­s­burg und sei­ne Gäs­te zu einem Aus­tausch in der CDU-Bun­des­ge­schäfts­stel­le emp­fing. „Ich freue mich, dass es in die­sem Jahr end­lich mit dem Besuch der Kreis­tags­frak­ti­on in Ber­lin geklappt hat. Wir haben gemein­sam ein paar inter­es­san­te Tage ver­bracht und vie­le gute Gesprä­che geführt”, so Sen­s­burg zum Abschluss der Fahrt.